Zum Inhalt springen

Bist du bereit für die Zughundearbeit?

Für das Zughundetraining ist die körperliche Fitness von Hund und Mensch Grundvoraussetzung.

Neben den körperlichen Voraussetzungen sind vor allem auch die Wetterbedingungen (Regen bzw. Feuchte, Temperatur), Untergründe und Höhenprofil zu beachten.

Und nicht zuletzt muss die Bereitschaft von Mensch und Hund vorhanden sein, bei kalten und schmuddeligen Wetterbedingungen gemeinsam draußen zu arbeiten UND dabei noch Spaß zu haben. Denn das ist Zughundesport pur!

Hier noch eine kleine Checkliste um herauszufinden, ob dieser Sport für euch und euren Hund geeignet ist:

  •  Euer Hund ist lauf- und arbeitsfreudig
  •  Euer Hund ist älter als 12 Monate, bei größeren Rassen älter als 18 Monate
  •  Ihr seid sportlich aktiv und wollt mit eurem Hund die Natur genießen
  •  Ihr wollt in das benötigte Equipment investieren

... dann solltest Du mit Deinem Hund die Welt des Zughundesports kennenlernen! Aber Vorsicht: Zughundesport macht süchtig ☺!!!

Bikejöring mit Beanie und Eddy